Willkommen auf der Website der Gemeinde Breitenbach



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Gemeinde Breitenbach
vorhergehendes Ereignis | nächstes Ereignis

Breitenbach wird solothurnisch

1522

1522 kam die Herrschaft Thierstein zu Solothurn. Der Landvogt war immer ein Stadtbürger und meistens aus vornehmen Geschlecht. Er wohnt auf dem Schloss und wickelte von dort einen Grosssteil der Amtsgeschäfte ab, die ungefähr derjenigen des heutigen Oberamtmanns, der Amtsschreiberei und des Forstamtes entsprachen.

Das Gericht aber hatte seinen Sitz von alters her in Breitenbach, wo sich der Dinghof befand, (Das Wort Dinghof bedeutet: „Gerichtshof“) ebenso befand sich wie schon erwähnt, auch der Galgen in Breitenbach.

zur Übersicht

  • Druck Version
  • PDF